Kultur

«Unser Handeln hat den einzigen Zweck, unsere Kundinnen und Gäste glücklich zu machen.»
Sabrina, Seraina, Roni

Miteinander

Wir sind füreinander da und geben aufeinander acht. Wir sind innovativ und dies mit Begeisterung. Wir arbeiten entwicklungsorientiert und wertschätzend. Wir sind mit Herzblut Dienstleister. So steht es nicht nur in unserem Leitfaden geschrieben – das sind wir. Wir sind Merz.

Möchten Sie auch Teil unseres Miteinanders werden? Dann los! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Verant­wortungsvoll

Als Familienunternehmen und bekannte Marke in der Region tragen wir Verantwortung für unsere bergige Heimat. Wo immer möglich kaufen wir lokal ein und vergeben Aufträge an regional ansässige Unternehmen. Wir denken zukunftsorientiert, fördern die Ausbildung und schaffen sinnstiftende Arbeitsplätze. Wir zeigen stolz, offen und transparent unser Schaffen und nehmen unsere Verantwortung gegenüber Kunden und Mitarbeitenden ernst.

In dritter Generation führen wir das Familienunternehmen innovativ und nachhaltig in die Zukunft, wobei wir unserer Tradition sehr verbunden bleiben.

Kunden, Lieferanten und Partner

bergige Heimat

Traditions­verbunden

Schon seit 1974 wird in unserem Mutterhaus an der Churer Bahnhofstrasse gebacken, serviert, verkauft und genossen. Unsere Grossmutter Marie (die Bossin) und unser Grossvater Walter (der Künstler) haben Merz aber bereits 1946 an der Gürtelstrasse unterhalb des Churer Bahnhofs gegründet. Die kleine Backstube stiess jedoch rasch an ihre Kapazitätsgrenzen. So wurde mutig der Schritt ins heutige Stadtzentrum gewagt, von wo aus unsere Eltern Barla und Hanspeter die Merz Geschichte in den 70er-Jahren weitergeschrieben und Merz über die Stadtgrenzen hinaus zu einem Begriff für Qualität und Genuss gemacht haben.

In dritter Generation führen wir das Familienunternehmen innovativ und nachhaltig in die Zukunft, wobei wir unserer Tradition sehr verbunden bleiben.

Die Zeiten mögen sich ändern, gutes Handwerk nicht.

Mutterhaus an der Churer Bahnhofstrasse Portät Familie Merz Sabrina, Seraina, Roni Merz Gäste bei Merz
zum Seitenanfang